Home    Über uns    Kontakt    Reiseschutz    AGB    Reise-Warenkorb


Ägypten
Jordanien
Mexico
Peru
Länderinfos
Ägypten
Mexiko
Peru
Lima
Perus Norden
Cusco
Arequipa
Titicacasee
Dschungelgebiete
Reisetipps Peru
Jordanien
Nützliche Links
Was muss ich bei einer Peru-Reise beachten ?

Einreisebestimmungen
Für die Einreise genügt für Bundesbürger ein Reisepass, der noch 6 Monate über das Datum der Anreise hinaus gültig sein muss. Für die Einreise ist zudem stets eine Einreisekarte auszufüllen, die Sie im Flugzeug erhalten. Bei Ausreise muss ein Betrag von ca. 30 US-Dollar gezahlt werden.
 
Machu Picchu
 
Lima
Versicherung
Wir empfehlen den Abschluss einer pauschalen Reiseversicherung. Eine Reiserücktrittskosten-Versicherung ist bereits im Reisepreis enthalten. Selbstverständlich sind unsere Reisen insolvenzgeschützt.

Strom
Ein Multi-Adapter ist notwendig, z.B. ein Traveller International Adapter / 110 bzw. 220 Volt je nach Hotel.

Kleidung
Für Peru benötigen Sie unabhängig von der Jahreszeit normale Übergangskleidung für kühlere Nächte und die mittleren Höhenlagen und zusätzlich warme Pullover und Windjacke für die Hochlandgebiete. Für den Dschungel empfiehlt sich leichte, weite Baumwollkleidung. Sie sollten immer einen kleinen Taschenschirm oder zusammenfaltbare leichte Regenbekleidung mit sich führen, da es oft zu kurzfristigen Regenfällen kommen kann.
Für die Besichtigung der archäologischen Stätten sind feste Schuhe bzw. Turnschuhe empfehlenswert. Desweiteren gilt: Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnenschutzmittel und Badekleidung nicht vergessen.

Essen und Trinken
Die Küche in Peru ist eine Mischung aus vorspanischer und spanischer Tradition. Hauptgewürz ist der Chilli- Pfeffer, deswegen sind die Gerichte oft sehr scharf. In den Hotels wird überall auch internationale Küche geboten. Der peruanische Wein und das peruanische Bier lassen sich gut trinken.

Währung - Geldeinfuhr - Geldumtausch
Landeswährung ist der Nuevo Sol. Die Ein- und Ausfuhr von Landeswährung und Devisen unterliegt keinen Beschränkungen. Die Mitnahme von Reisechecks in US- Dollar ist anzuraten, ebenso wie die Mitnahme eines Betrags in USD- Bargeld (besonders in Guatemala und Peru), auch wenn die Akzeptanz des EURO immer größer wird. Gängige Kreditkarten werden meist akzeptiert, vor allem in den großen Hotels erleichtern sie die Bezahlung (wenn Sie Ihre Nebenkosten auf Zimmerrechnung schreiben lassen möchten, wird eine Kreditkarte verlangt.)

Impfungen, Gesundheitsvorsorge
In Peru sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben. Malaria- und Typhusprophylaxe sind jedoch empfehlenswert und für einen Dschungelausflug Gelbfieberprophylaxe. Im Übrigen bitten wir Sie, bezüglich der Impfungen rechtzeitig mit Ihrem Hausarzt Rücksprache zu halten. Beachten Sie bitte, dass außerhalb der Hauptstädte medizinische Versorgung noch ein Problem ist. Dringend empfohlen wird daher die Mitnahme von erforderlichen Medikamenten in ausreichender Menge.

Einkaufen und Souvenirs
In Peru können Sie am besten auf den zahlreichen Märkten kaufen. Kunstgewerbliche Gegenstände, Handarbeiten, Decken, Teppiche, Ponchos, Wollsachen aus Lama- und Alpacawolle sind landestypisch, sehr schön und preiswert. Es ist üblich, bei allen Einkäufen zu handeln, lediglich in guten Geschäften mit Preisauszeichnung ist es nicht gerne gesehen.

Fotografieren - Filmen - Videofilmen
Wir empfehlen, genügend Filmmaterial mitzunehmen, da Filmmaterial unterwegs sehr teuer sein kann. Bitte respektieren Sie die gelegentliche Abneigung der Einheimischen gegen Kameras.

Trinkgeld
Aufgrund unserer Erfahrung glauben wir , dass Trinkgelder direkt von den Reiseteilnehmer gegeben die sympathischste Lösung dieses Problems sind. Bitte beachten Sie, dass in Peru das Bedienungsgeld nicht im Rechnungsbetrag enthalten ist. Das Servicepersonal lebt davon (10 ? 15% des Rechnungsbetrages sind üblich). Bitte rechnen Sie zusätzlich noch mit ca. ? 60,- bis 80,- pro Person an persönlichen Trinkgeldern während der Reise.
 
Impressum Datenschutzerklärung Nutzungsbedingungen